Kostenloses E- und Audiobook & monatliche Inspirationen via Newsletter - Trage dich ein:

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass Christine Warcup, christine-warcup.de mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zuschickt. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Aktuelles/Blog

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Statt Blog: Youtube-Video: Wozu lernen wir überhaupt? (3)

Wir sind stets Schüler und Lehrer, Schüler des Lebens, das uns lehrt, indem es uns Erfahrugnen bringt. So können wir lernen, uns selbst kennenlernen, uns in der Tiefe erkunden, um so z.B. unsere Begabungen zu finden und zu leben.

Weiterlesen …

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Zeitqualität Mai 2020

Im Mai geht es vornehmlich um Selbstannahme. Wie gehe ich mit mir selbst um? Liebevoll, verständnisvoll, geduldig? Oder verurteile ich mich dafür, dass ich vielleicht ungeduldig bin, leicht aus der Haut fahre, nicht gelassen bleiben kann?

In der jetzigen Zeitqualität sind wir alle gefordert, immer wieder zu schauen, was in uns geschieht, oder besser, was in uns IST. Wie geht es mir gerade? Was fühle ich? Was brauche ich VON MIR? Was kann ich mir selbst geben?

In einem weiteren Schritt geht es darum zu schauen, was für uns noch stimmt. Wo gehe ich über meine Grenzen? Wo stimme ich anderen zu, obwohl ich etwas anderes als meine Wahrheit fühle? Wo lasse ich meine Grenzen übertreten, weil ich Angst vor den Konsequenzen habe, wenn ich zu mir stehe?

Und damit geht es immer wieder um die Frage:

Weiterlesen …

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

NEU: Workshops zum freien Download - "Ostergeschenk"

Da sich beim Schreiben der Zeitqualität April unerwarteterweise Meister El Morya wieder gemeldet hat, hatte ich den Impuls, in alten Workshops zu stöbern, die ich in den letzten 10 Jahren aufgenommen hatte.

Ich hatte eigentlich vorgehabt, sie über Digistore wieder zu verkaufen, aber da mich die Aktualität der Inhalte so überrascht hat, habe ich entschieden, in der nächsten Zeit die Audio-Aufzeichnungen (und z.T. die Transskripte - so vorhanden) von Workshops unter Downloads zur freien Verfügung anzubieten.

Vielleicht können sie so vielen Menschen auf ihrem Weg nach innen in dieser besonderen Zeit behilflich sein.
 Über eine Spende als Ausgleich freue ich mich. ;-)

Der erste Workshop dieser Reihe handelt von der Wahrheit in uns, er besteht aus

Weiterlesen …

von Christine Warcup (Kommentare: 1)

Zeitqualität April 2020

Zu meiner Überraschung hat sich Meister El Morya seit langer Zeit mal wieder gemeldet, als ich die Zeitqualität für den April schreiben wollte. Schaut selbst.

Channeling von El Morya:

Ihr Lieben, seid gegrüßt aus meinem Herzen in euren Herzen. Seid gegrüßt und tief berührt von der Liebe, die euch meint.

Atmet, atmet ganz bewusst, immer wieder, immer wieder, atmet ein und aus, ganz bewusst. Bleibt bei eurem Atem, im Augenblick. Legt, wenn ihr mögt, eure Hand auf euer Herz, fühlt euren Herzschlag, fühlt euer Herz und lauscht nach innen. Dort könnt ihr wissen, was für euch ansteht, niemals im Außen.

Wiegt euch selbst, während ihr atmet, spürt die Liebe, die in euch strömt, während ihr atmet. Sie strömt immer. Doch wenn ihr es fühlt, werdet ihr ruhig, immer ruhiger, während ihr atmet, bewusst atmet.

Und dann könnt ihr spüren: ES atmet mich, ES atmet mich, in jedem Moment. Nichts muss ich dafür tun, nichts muss ich dafür leisten, nichts muss ich verstehen. ES atmet mich und ICH BIN, ganz in Ruhe, ganz bei mir, ohne Gedanken, ohne Angst, ohne Anspruch an mich und mein Sein.

ICH BIN, ganz in Ruhe, ganz bei mir, niemals allein. ES atmet mich und ich kann entspannen, kann neu vertrauen, dass ich versorgt bin.

ICH BIN, und das reicht aus in diesem Moment. Der nächste Moment wird für sich selber sorgen. Ich kann sein und atmen, und alles ist gut, wie es ist.

Seid gesegnet.

Weiterlesen …

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Youtube-Video: Wozu lernen wir überhaupt? (2)

Passend zur Zeitqualität stelle ich noch einmal die Frage: Wozu lernen wir überhaupt?
Vielleicht haben ja unsere Kinder in der nächsten Zeit mehr Möglichkeiten, ihren ganz eigenen Weg zu gehen, passend zu ihren Begaungen und Talenten. Dann dürfen wir als Eltern und LehrerInen uns ganz neu auf sie einstellen und unsere eigenen Erwartungen an uns selbst und die Kinder überprüfen ...

Weiterlesen …