von

Lesen und Anhören

Neid

Neidest du?
Fühlst du Neid?
Auf wen? Warum?
Warum bist du neidisch?
Fühlst du dich betrogen, vom Leben hintergangen,
nicht anerkannt für das,
was du leistet, was auch du zu bieten hast?
Warum neidest du?
Warum lässt du nicht einfach geschehen,
erfreust dich am Erfolg der anderen
in dem Bewusstsein, dass dir auch Erfolg zusteht,
dass du ebenfalls versorgt bist auf allen Ebenen deines Seins?
Warum zweifelst du daran?
Warum stellst du stets in Frage, was auch du zu "bieten" hast?
Höre auf damit, ein für allemal,
erkenne endlich an,
was du leistest, was du tust, was du fühlst, was du bist.
Wie sollen andere es denn tun,
wenn du dir selbst Erfolg verwehrst,
wenn du dich stets in Frage stellst?
Du bist es wert, Erfolg zu haben, nur durch dein Sein.
Dein Sein allein reicht völlig aus,
um unbegrenzt das zu empfangen, was du willst.
Erschaffe es, kreiere es,
doch halte es nicht von dir fern,
indem du immer wieder zweifelst.
Lasse dich ein auf dein Wohlgefühl,
auf deine große Dankbarkeit
gegenüber dem Leben, das dir stets schenkt,
was du dir selbst zugestehst,
indem du dich selbst mit Liebe beschenkst.
Glaube endlich, dass du es wert bist,
was auch immer im Leben geschieht.
Glaube endlich, dass du es "verdient" hast,
alles zu haben, was dich erfreut.
Doch lasse es zu dir, öffne dich
und genieße den wunderbaren Fluss des Lebens
in jedem Augenblick deines Seins.
Öffne dich und erkenne all das Gute, das zu dir fließt.
Öffne dich und empfange mit offenen Armen,
was schon immer zu dir gehört:
Überfluss in allen Bereichen, auf allen Ebenen deines Seins.

 

© 2022 Christine Warcup, Utting am Ammersee

Die auf dieser Webseite monatlich veröffentlichen Textjuwelen sind kostenlos erhältlich (www.christine-warcup.de) und können nicht kommerziell mit Angabe dieser Fußnote weitergegeben werden.