Frohe Ostern und Ostergeschenk

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Ihr Lieben,

ich wünsche euch schöne Ostertage – im Sinne einer kleinen oder großen inneren "Auferstehung".

Dazu habe ich ein kleines Ostergeschenk für euch:
Die (gechannelte) Meditation vom letzten Freitag „Zu eurer Wahrheit stehen aus eurem vollkommenen göttlichen Sein“ fanden alle TeilnehmerInnen so hilfreich und schön, dass ich mich entschlossen habe, sie unter kostenlose Beispielmeditationen auf meine Website zu stellen.

Ich wünsche euch tiefe Berührung mit dieser Meditation!

Alles Liebe

Christine

Weiterlesen …


Zeitqualität April 2017

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Im April geht es weiterhin darum, zu schauen: Was will ich wirklich? Was will ich nicht mehr? Was entspricht mir einfach nicht mehr? Und was kann ich loslassen, aus meinem Leben gehen lassen?

Das können alte Glaubenssätze sein, alte Überzeugungen, die unserem Sein niemals entsprochen haben, die wir aber übernommen haben, um „genehm“ zu sein, um „dazuzugehören“.
Das können Lebenssituationen sein, die einfach nicht mehr passen, das können aber auch Menschen sein, mit denen der gemeinsame Weg zumindest in der alten Form zu Ende geht.

Das heißt, es geht vor allem um weitere Schritte in die Freiheit,

Weiterlesen …


Zeitqualität März 2017

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Im März geht es vornehmlich darum, innerlich immer wieder zurückzutreten, um sich zu fragen:  „Was will ich wirklich? Was stimmt für mich noch? Was will da Neues in mein Leben treten?

Das heißt, es braucht ruhige Momente, um das „Neue“ überhaupt wahrnehmen zu können, sei es in Bildern, Gefühlen, Ideen oder ganz einfach neuen Gedanken.

Gleichzeitig ist es ratsam, gelegentlich innerlich zurückzutreten, um nicht unnötiges Porzellan zu zerschlagen, denn der März

Weiterlesen …


Zeitqualität Februar 2017

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Im Februar geht es vornehmlich darum, den eigenen Spielraum zu erweitern. Das kann auch heißen: Was passt noch zu mir, was nicht? Was behindert mich in meiner Ausdehnung, was unterstützt mich? Mit wem will ich meine kostbare Zeit verbringen, mit wem nicht mehr?

Hinzu kommt, dass wir am Beginn des Februars alte Verletzungen heilen können, wenn wir bereit sind, uns wirklich nach innen zu wenden und ehrlich zu schauen, was in uns der liebevollen Aufmerksamkeit bedarf, um sich endlich als „Problem“ verabschieden zu können.

Dann wird der Weg frei, sich auf neues Terrain zu wagen,

Weiterlesen …


Mein Jahr der Wertschätzung für mich selbst

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

In diesem wundervollen Workshop konnten wir ganz neue Aspekte der Wertschätzung für uns selbst, aber vor allem für unser SEIN erfahren.

Für die meisten Menschen ist das SEIN erst wertvoll, wenn wir etwas leisten. Doch wir können durch TUN und LEISTEN unserem Wert nichts, aber auch gar nichts hinzufügen.

Ich habe euch einen Ausschnitt aus dem Workshop unter Neue Workshops zum Anhören hochgeladen, indem es um die Wertschätzung unseres Körpers und unserer inneren Kinder geht. Viel Freude damit!

Weiterlesen …


Die Neujahrsmeditation ist da

von Christine Warcup (Kommentare: 0)

Die Neujahrsmeditation ist ein wundervoller Start ins Neue Jahr. Ich habe dieses Mal ausgewählte persönliche Botschaften (natürlich ohne Namen!) in der Aufnahme gelassen, da einige dieser Botschaften für viele hilfreich sein können.

Ihr findet die Meditation unter Neue Meditationen: Neue Verbindung in euch durch einfache Aufnahme von Liebe und Wertschätzung für das Jahr (mit ausgewählten - allgemein gültigen - persönlichen Botschaften, 39 Min.)

Weiterlesen …