Standvermögen

von

Lesen und Anhören

Standvermögen

Stehst du zu dir selbst?
Hast du Standvermögen?
Vermagst du zu dir selbst zu stehen,
zu dir und deinem Wohlergehen?
Bist du bereit, „ja“ zu sagen zu dir selbst?
Bist du bereit, dich anzunehmen,
mit allem, was du bist?
Bist du bereit, deinen Standpunkt zu vertreten,
auch wenn du anderen dabei missfällst?
Bist du bereit, dich nicht anzupassen an Normen,
die dir nicht entsprechen?
Bist du bereit, du selbst zu sein,
in allen Aspekten zu dir zu stehen,
auch wenn du Gegenwind spürst?
Bist du bereit, deine Wurzeln zu spüren,
sie tief in die Erde wachsen zu lassen,
in dem Vertrauen, dass sie dich trägt?
Dass sie dich stets mit allem versorgt, das du benötigst?
Bist du bereit, dich tragen zu lassen, dich stützen zu lassen,
um deine Einzigartigkeit auch zu leben,
ohne dich verbiegen zu lassen?
Bist du bereit, zu dir selbst zu stehen,
auf deinen Wurzeln gerade zu stehen,
Rückgrad zu zeigen, dich selbst ganz zu zeigen?
Fühl deine Angst, nicht geliebt zu werden,
wenn du den Mut hast, zu dir zu stehen.
Fühl deine Angst, allein zu bleiben,
wenn du ganz und gar zu dir stehst.
Fühl dein Angst und fühl deine Wurzeln,
fühle, wie die Erde dich trägt.
Fühle, wie du dich aufrichten kannst,
frei im Wind dich biegen kannst, ohne zu brechen.
Fühle, welche Kraft du hast,
wenn du aufrecht stehen kannst.
Und fühle dein Herz, öffne es
für deine Angst und für dich selbst,
und wisse, dass du stehen kannst,
dass du niemals alleine bist,
dass du immer verbunden bist
in deiner Kraft, mit deiner Kraft, mit der Welt.

 

© 2018 Christine Warcup, Utting am Ammersee

Die auf dieser Webseite monatlich veröffentlichen Textjuwelen sind kostenlos erhältlich (www.christine-warcup.de) und können nicht kommerziell mit Angabe dieser Fußnote weitergegeben werden.

Zurück