Neues Bewusstsein

von

Lesen und Anhören

Neues Bewusstsein

Bist du bewusst, dir deiner selbst bewusst?
Bist du dir deiner Kraft bewusst, deiner Größe?
Was hindert dich daran, dir deiner selbst bewusst zu sein?
Deine Kraft zu spüren, deine Größe zu fühlen?
Was hindert dich daran, zu glauben, dass du göttlich bist?
Welche Angst zeigt sich, wenn du dich als groß empfindest?
Spüre einmal, ganz in Ruhe:
Welches Verbot zeigt sich, wenn du Ja sagst zu deiner Größe,
deiner Kraft, deiner Göttlichkeit?
Was hat man dir gesagt?
Und was hast du geglaubt über dich?
Spüre einmal ganz genau, was dich hindert.
Lade sie ein, deine Angst, deine Blockade.
Lade sie ein, sich dir fühlbar zu machen.
Lade sie ein, hervorzutreten aus deinem Untergrund,
wo sie schon so lange wirkt.
Und dann atme, fühle und atme,
in dem Vertrauen, dass der Atem dich trägt.
Fühle und atme und fühle die Kraft hinter der Angst,
fühle die Größe hinter der Angst, hinter der Kleinheit,
die man dir anerzogen hat.
Du bist nicht klein, nicht kraftlos.
Du bist groß und mächtig.
Doch wenn du das nicht glauben kannst, bleibst du klein,
so, wie man dich haben wollte, damit du handzuhaben warst.
Spiele einmal mit dem Gedanken:
Ich bin groß, unbegrenzt, grenzenlos.
Und dann spüre die Weite, die sich zeigt,
und spüre die Angst, die sich gleichzeitig zeigt.
Und dann entscheide, groß zu bleiben, trotz deiner Angst.
Entscheide, immer wieder, deine Kraft und Größe zuzulassen,
sie zu fühlen und zu leben,
dir deiner selbst bewusst, deiner Größe, deiner Kraft,
deiner Macht, ja deiner Macht, denn du bist Schöpfer, Schöpferin.
Du selbst bestimmst dein Leben.
Erlaube dir, groß zu sein, groß und mächtig,
deine Schöpfermacht ganz anzunehmen,
dir deiner selbst bewusst
als göttliches Wesen, das du bist.

 

© 2018 Christine Warcup, Utting am Ammersee

Die auf dieser Webseite monatlich veröffentlichen Textjuwelen sind kostenlos erhältlich (www.christine-warcup.de) und können nicht kommerziell mit Angabe dieser Fußnote weitergegeben werden.

Zurück