Herzens-Bildung

von

Lesen und Anhören

Herzens-Bildung

Herzens-Bildung?
Was heißt das?
Wie willst du dein Herz bilden?
Es existiert doch schon,
ist bereits voll ausgebildet
und arbeitet unermüdlich in deinem Körper.
Wie willst du es bilden?
Dein Herz muss nicht mehr gebildet werden,
es verfügt über so viel Weisheit,
wie dein Verstand niemals erfassen könnte.
Und hier liegt der Schlüssel:
Lasse dein Herz dich führen,
lasse dein Herz dich belehren,
lasse dein Herz zu Worte kommen in deinem Leben.
Dein Herz ist weise, vom ersten Augenblick deines Lebens an.
Darum lausche ihm,
verschaffe dir Zugang zu der Weisheit deines Herzens.
Das ist alles, was du zu tun hast,
um an Weisheit zu gelangen, die Weisheit des Herzens.
Lasse dich auf dein Herz ein,
lasse deinen Verstand von der Weisheit deines Herzens durchdringen,
lasse dich von der Weisheit deines Herzens führen
und du wirst gut geleitet sein in deinem Leben.
Hüte dich vor deinem Verstand,
der meint, ohne die Weisheit deines Herzens handeln zu müssen,
der meint, nur der Logik folgen zu müssen
und dabei die Liebe aus den Augen verliert.
Hüte dich vor einem solch armen Verstand!
Er hat nichts verstanden von dem, was zählt in deinem Leben.
Doch verurteile ihn nicht, er weiß es nicht besser.
Darum hilf ihm,
bitte dein Herz, deinen Verstand zu führen
und bitte deinen Verstand, sich einzulassen auf dein Herz,
sich einweisen zu lassen,
sich bilden zu lassen von der Weisheit deines Herzens,
die Herzens-Bildung zu erlangen
für dich und die Welt.

 

© 2017 Christine Warcup, Utting am Ammersee

Die auf dieser Webseite monatlich veröffentlichen Textjuwelen sind kostenlos erhältlich (www.christine-warcup.de) und können nicht kommerziell mit Angabe dieser Fußnote weitergegeben werden.

Zurück