Angenommen sein

von

Lesen und Anhören

Angenommen sein

Bist du angenommen?
Fühlst du dich angenommen, akzeptiert, so wie du bist?
Nein?
Wo nimmst du dich an?
Wo grenzt du dich selber aus?
Wo bist du nicht einverstanden mit dir selbst?
Welchen Maßstab setzt du an, unerbittlich?
Wie perfekt musst du sein, damit du angenommen bist,
damit du dich selbst annehmen kannst und dich nicht mehr zurückweist?
Wie willst du angenommen sein von anderen,
wenn du dich selbst so hart beurteilst?
Wenn du dich selbst so sehr kasteist, weil du nicht „perfekt“ bist?
Wer sagt dir denn, dass du - so wie du bist -  nicht in Ordnung bist?
Wer, außer dir selbst?
Du weißt, das Außen ist der Spiegel deiner Überzeugungen,
es zeigt dir nur, wie du dich selbst behandelst,
wie du dich selbst knechtest, dich degradierst, dich demütigst,
dich ungnädig behandelst, wie du von dir selber denkst.
Hältst du dich für liebenswert, so wie du bist?
Hältst du dich für vollkommen, hier und jetzt?
Nein?
Wie kommst du nur darauf, dass du nicht vollkommen bist?
Schau dich doch an, du wunderbares Wesen.
Ist dein Körper nicht vollkommen, so wie er ist?
Schau einmal mit anderen Augen, lass die Kritik beiseite:
Siehst du das wunderbare Wesen, das du bist?
Siehst du die Vollkommenheit und all die Liebe, die du bist?
Nein? Dann lasse dir doch sagen, wie wunderbar du bist:
Du bist göttlich und allmächtig, auch wenn du das nicht glaubst.
DU BIST, und das reicht aus, um liebenswert zu sein und vollkommen
und vollkommen angenommen in jedem Augenblick.
Das ist die Wahrheit deines Seins.
Alles andere ist nur Schein,
es ist das Spiel deines Lebens, das du selbst gewählt hast.
Du selbst entscheidest, immer neu, was du hier erfahren willst.
Willst du angenommen sein, dann nimm dich selber an.
Spiel das Spiel des Lebens, so wie es dir behagt.
Du selbst bestimmst die Regeln in diesem Spiel, du bist der Regisseur.
Entscheide dich anzunehmen,
dass du angenommen bist, dass du Liebe bist
und genieße, was immer du erfährst
in jedem Augenblick.

 

© 2018 Christine Warcup, Utting am Ammersee

Die auf dieser Webseite monatlich veröffentlichen Textjuwelen sind kostenlos erhältlich (www.christine-warcup.de) und können nicht kommerziell mit Angabe dieser Fußnote weitergegeben werden.

Zurück